Start Gesundheit Wie ist das mit den Hebammen?

Wie ist das mit den Hebammen?

1933

Die Hebamme begleitet Sie in der Schwangerschaft, während der Geburt, im Wochenbett und in der Stillzeit. Hebammenleistungen können Sie kostenfrei in Anspruch nehmen, diese werden durch Ihre Krankenkasse finanziert.

fotolia_66540643

  • nach Feststellung der Schwangerschaft, möglichst bald, Kontakt zur Hebamme Ihrer Wahl aufnehmen (Hebammen-Verzeichnis)
  • Begleitung in der Schwangerschaft bei Fragen und Beschwerden
  • Kurse zur Geburtsvorbereitung beginnen zwischen der 25. und 32. Schwangerschaftswoche
  • eine Betreuung durch die Hebamme, kann von der Klinikentlassung bis zu 12 Wochen nach der Geburt und bei auftretenden Fragen, Problemen auch bis zum Ende der Stillzeit erfolgen
  • Rückbildungskurse, Rückbildungsgymnastik nach der Geburt und weitere Angebote bitte bei Ihrer Hebamme erfragen

Weitere Informationen erhalten Sie auch: