Start Gesundheit Schwangerschaft Und woran sollten wir noch denken? Tipps nicht nur für Mütter.

Und woran sollten wir noch denken? Tipps nicht nur für Mütter.

1188

Wir empfehlen…

  • nach Feststellung der Schwangerschaft sofort Kontakt zur Hebamme aufzunehmen.
  • einen Geburtsvorbereitungskurs zu besuchen.
  • die Kliniktasche frühzeitig zu packen.
  • alles für das Baby vorzubereiten.
  • wichtige Telefonnummern bereitzulegen (Geburtsklinik, Hebamme, Gynäkologe, Notfall 112, Taxirufnummer).
    • eine Kinder-und Jugendarztpraxis zu wählen.
    • zu klären, welches Familienmitglied Sie zur Geburt begleitet.
    • Meldeformulare und Anträge vorzubereiten und auszufüllen (Mutterschaftsgeld,
    Arbeitgeberzuschuss, Elterngeld, Kindergeld).
    • eine vorgeburtliche Vaterschaftsanerkennung/Sorgeerklärung abzugeben (wichtig bei Namensgebung).